Was sind Räuchermischungen, wie wirken sie ?

Eine Räuchermischung besteht aus rein pflanzlichen Inhaltsstoffen.

Aus Wurzeln, Rinden, Holz, Blätter, Blüten, Beeren und Harzen.

Pflanzen sind lebendige kraftvolle Wesen.

Mutter Natur stellt sie zur Verfügung.

Sie sprechen unser Unterbewusstsein, durch Duft und Rauch an.

Sie reinigen, schützen, gleichen aus, stärken, transformieren und heilen.

 

Was ist eine individuelle Räuchermischung ?

Eine persönliche, auf die Momentanen Bedürfnisse,

abgestimmte Mischung.

Sie wirkt fein-stofflich, tief im Innern.

Setzt Impulse frei.

Selbstheilungskräfte werden aktiviert

Wirkt auf Körper, Geist und Seele.

 

 

 

Wie wende ich sie an?

Traditionell werden Räucherstoffe auf einer glühenden Kohle geräuchert.

In einem feuerfesten Gefäß mit Sand.

Allerdings erzielt man auf einem Netzgefäß,

da mehr Luft zum durch klimmen kommt, bessere Erfolge.

Eine Methode, angelehnt an die Aromatherapie.

Ist das räuchern auf einem Sieb, im Abstand von 5 – 10 cm, mit einem Teelicht.

Das Räuchergut verglimmt langsamer.

 

Bei Interesse kann während einer Sitzung vor Ort

eine individuelle Räuchermischung,

erstellt werden.

Pflanzenhelfer die dich unterstützen, begleitet.